Marienkäferpatrouille II

Marienkäferpatrouille II

Marienkäfer auf Traubenkirsche

Marienkäfer auf Traubenkirsche

Mai – Da ist er wieder, der kleine rote Sympathieträger! Überall im Garten sieht man ihn jetzt auf den Büschen und Bäumen herumkrabbeln. Marienkäfer patrouillieren die Pflanzen nach ihrer Lieblingsspeise ab: sie fressen Blattläuse und die beginnen gerade, sich über das frische Frühlingsgrün herzumachen. Wie gut, dass die Natur vorgesorgt hat:  für jedes Tierchen hat sie einen Fressfeind auf Lager. So kann im naturnahen Garten kein „Schädling“ überhand nehmen. Es braucht nur ein bißchen Geduld, bis genügend Marienkäfer geschlüpft sind und schon sind Tage später Rosen und Traubenkirsche wieder freigeputzt.

Weitere Artikel „Aktuelles“