Juni

Juni

Duftjasmin

Duftjasmin

Im Juni erblüht der süß duftende Duftjasmin, auch Pfeifenstrauch oder falscher Jasmin genannt. Dieses Gehölz hat keine besonderen Ansprüche an den Standort und wächst in jedem Gartenboden. Alle Sorten tragen ein Fülle von weißen Blüten mit gelben Staubgefäßen an einjährigen Grundtrieben und sind mal mehr und mal weniger gefüllt. Der Philadelphus wird bis zu 5 Meter hoch, es gibt jedoch auch kleinwüchsigere Sorten.

rote Rose

 

Juni ist außerdem der Rosenmonat. Die Rose ist die Königin unter den Blumen und das Symbol für Liebe. Seit Alters her sind Menschen fasziniert von ihrer Schönheit und haben sie in unzähligen Formen und Farben gezüchtet. Keine andere Pflanze erfreut den Gärtner mit solch einer langen, bis zum Herbst dauernden Blütezeit und verschwenderischen Blütenfülle.

Des weiteren blühen im Juni die Pfingstrosen, Glockenblumen, Lavendel, viele Kräuter, Rittersporn sowie Spieren und Malven.

Weiter zu „Juli“