November

November

Nebel

Nebel

Mit dem November verbinden wir feuchtes Wetter, grauen Himmel und Nebel. Im Garten ist es recht still geworden, die letzten Blüten verblühen, die letzten Blätter werden von den Bäumen geweht. Wildbienen, Hummeln und Wespen sterben, nachdem eine neue Königin geboren wurde, sie überwintert in einem Erdloch und gründet im nächsten Jahr einen neuen Staat. Marienkäfer und andere Insekten finden Schutz in Ritzen und Nischen, in verwelkten Blüten und Blättern oder unter einer warmen Moosschicht. Eichhörnchen ziehen sich in ihren Kobel zurück und Igel finden unter einer Schicht Reisig Zuflucht vor dem nahenden Winter.

Weiter zu „Winter“