Geordneter Rückzug

Geordneter Rückzug

Herbstfärbung

Herbstfärbung

Im Herbst, wenn es kalt wird, ziehen wir Menschen uns wärmer an. Aber was machen Bäume und Sträucher? Sie machen genau das Gegenteil und entkleiden sich, sie werfen ihre Blätter ab. Denn das Wasser in den Blättern würde, sobald es im Winter gefriert, das Blattgewebe sprengen. Der Laubfall geht aber nicht so einfach und planlos. Schließlich sind die Blätter über den Stiel mit dem Baum verbunden.

Herbstfärbung

Herbstfärbung

Da hilft nur ein geordneter Rückzug: zuerst werden die Nährstoffe aus den Blättern zurückgeholt und im Baum gespeichert. Dann wird das Grün (Chlorophyll) abgebaut, mit dessen Hilfe der Baum atmet. Danach auch die anderen Farbstoffe Orange und Gelb. Manche Pflanzen, wie der Wilde Wein, strahlen zusätzlich in schönstem Rot. Am Schluss bildet der Baum eine dünne Korkschicht zwischen dem Zweig und dem Blattansatz, sodass die Blätter abfallen. Jetzt kann der Winter kommen!

Weitere Artikel „Aktuelles“