Ein geschütztes Plätzchen

Ein geschütztes Plätzchen

Spiere bei Schnee

Spiere bei Schnee

Dezember – Im Winter, wenn es nachts richtig kalt wird, schlafen wir Menschen behaglich in unserem warmen Bett. Aber was machen die Tiere in unserem Garten? Sie haben sich ein Versteck gesucht, an dem sie vor Kälte geschützt sind, zum Beispiel unter Herbstlaub, in Ritzen und Nischen, unter Baumrinden, Steinen und Moos. Hier verfallen Insekten, Eidechsen und Molche dann für mehrere Monate in eine Winterstarre. Igel und Eichhörnchen verschlafen den Winter in einem geschützten Bau. Im Frühjahr, wenn die Sonne die Erde erwärmt, erwachen unsere tierischen Gäste dann zu neuem Leben.

Mehr zu Winterschlaf und Winterstarre
Weitere Artikel „Aktuelles“