Schnee

Schnee

SchneeSchneeflocken rieseln mit gemächlichen vier Stundenkilometern vom Himmel herab. Denn sie bestehen aus kleinen Kristallen, haben daher eine größere Oberfläche als die fünfmal so schnellen Regentropfen. Schnee schützt die Pflanzen vor allzu großer Kälte. Er kann schwer werden: Ein Kubikmeter frisch gefallener Schnee wiegt zwischen 60 und 200 Kilogramm, je nachdem, wie er beschaffen ist. Es gibt Pulverschnee, nassen Schnee und Pappschnee. Und weil Schnee Schall schluckt, ist es im Winter stiller.

Weiter zu „Winterschlaf und Winterstarre“